Sicherheits- und überwachungsanlagen

Sicherheits- und Überwachungsanlagen

Der Zerstäuber ist das Kernstück einer Sprühtrocknungsanlage, weswegen Sicherheits- und Überwachungsanlagen erhältlich sind, um für maximale Betriebssicherheit bei der Produktion garantieren zu können

  • Temperatursensor für die Zerstäuberlager
  • Temperatursensor für die Motorlager (Hochgeschwindigkeitsmotor)
  • Luftstromsensor (luftgekühlter Hochgeschwindigkeitsmotor)
  • Strömungswächtersensor (luftgekühlter Hochgeschwindigkeitsmotor)
  • Sensor für Vibrationen des Zerstäubers (Beschleunigungsmesser)
  • Sensor für Vibrationen der Spindel (Wegaufnehmer)
  • Sensor für die Drehzahlkontrolle
  • Sensor für Überflutungsalarm
  • Sensoren an den Ölanschlüssen (wenn der Zerstäuber ölgeschmiert ist)
  • Ölschmierzyklen (wenn der Zerstäuber ölgeschmiert ist)
  • Laufstundenzähler

Das Bedienpult aus rostfreiem Stahl mit elektronischen Sicherheitsbauteilen wird bereits verkabelt, mit analogen, digitalen Ausgängen und Relaisausgängen und anschlussfertig für das Kundensystem geliefert.

Schmieranlage

Die Schmierung spielt eine sehr wichtige Rolle für den sicheren Betrieb eines Zerstäubers. Wenn die Zerstäuberlager geschmiert werden muss, sind die CMT Zerstäuber mit einem getrennten automatischen "Minimal"-Schmiersystem ausgerüstet.

Eine sehr geringe Menge Öl (einige Kubikmillimeter pro Stunde) wird den Lagern über eine niedrigen Druckluftstrom zugeführt.

Die Vorteile dieses Systems sind:

  • Sehr geringer Ölverbrauch (200 bis 500 m³/h) je nach der Größe des Zerstäubers
  • Die korrekte Menge an zugeführtem Schmieröl garantiert eine optimale Reibung und vermindert die Temperaturen
  • Das Öl wird nicht vernebelt. Keine Umweltverschmutzung
  • Der niedrige Luftdurchsatz schützt die Lager vor Schmutz
  • Die Ölmenge und die Zykluszeit kann dem Bedarf angepasst werden

Die Schmiervorrichtung wird über eine interne SPS gesteuert:

  • Alarmmeldung bei zu niedrigem Ölfüllstand
  • Alarmmeldung bei fehlendem Ölzufuhranschluss
  • Alarmmeldung bei zu niedrigem Luftdruck
  • Alarmmeldung bei zu hohem Luftdruck

Eine interne Vakuumpumpe (von der SPS gesteuert) pumpt Öl aus dem Ölsumpf im Zerstäuber.

Ein Dichtungssystem schützt vor Ölleckagen am Zerstäuber.

Anfrage Informationen

Anfrage für Quoten

Kontaktieren Sie uns, um alle Informationen von unserem technischen Personal zu erhalten